Deponie

Allgemeines

Das zweite abfallwirtschaftliche Standbein der ABRG ist der Betrieb einer Reststoffdeponie, die 1995 in Betrieb genommen wurde.
Das Deponieareal umfasst ca. 7 ha mit einer möglichen Schüttkubatur von rund 950.000 m³.
Derzeit werden die betriebseigenen Aschen und Schlacken sowie die Reststoffe von Dritten abgelagert.
Folgendes Behandlungsverfahren kann angeboten werden: D1

Schlüssel-Nr.-Katalog Deponie

Bezüglich der Genehmigung von zu übernehmenden Schlüssel-Nr. für die Deponierung können Sie nachfolgend direkt die gewünschte Schlüssel-Nr. suchen.

»HIER für den “Schlüssel-Nr.-Katalog Deponie” klicken«

 



Kontakt

ABRG Abfall Behandlung &
Recycling GmbH
Industriestraße 17
9601 Arnoldstein, AUSTRIA

 +43 4255 3990

 +43 4255 3990 – 89

 office@abrg.at

Größere Kartenansicht

 

Emissionsdaten

Emissionsdaten der Wirbelschichtofenanlage (WSO)

Messgröße Messeinheit Grenzwert Akt. Wert
CO
mg/Nm³
100
27,46
SO2
mg/Nm³
50
7,08
NOx
mg/Nm³
200
52,79
GesCorg
mg/Nm³
10
1,26
Staub
mg/Nm³
10
1,02
Stand vom: 22.02.2019 - 19:00
Datenquelle: www.eudt.at

 

Emissionsdaten der Drehrohrofenanlage (DRO)

Messgröße Messeinheit Grenzwert Akt. Wert
CO
mg/Nm³
100
16,74
SO2
mg/Nm³
50
8,67
NOx
mg/Nm³
200
129,27
GesCorg
mg/Nm³
10
4,45
Staub
mg/Nm³
10
1,28
Stand vom: 22.02.2019 - 19:00
Datenquelle: www.eudt.at